Tag Archives: us car import

US Cars Kaufen FAQ


 

Diese FAQ zum Thema US Cars Kaufen von Transatlantic-Trade.com soll
Ihnen helfen die gängigen Fragen zum Fahrzeugimport aus den USA zu beantworten.

Frage :

Ich lebe in den USA oder habe dort einen Urlaub gemacht oder plane einen zu machen können Sie mir bei dem Transport meines Fahrzeugs aus den USA helfen ?

Antwort :

Ja wir können Ihnen auch bei der Fracht helfen und da spielt es keine Rolle ob wir nur bei der Fracht in den USA helfen sollen oder die gesamte Fracht übernehmen.

Frage :

Sind die Fahrzeuge beim Transport Versichert ?

Antwort :

Der Kunde kann selber Entscheiden ob er eine Versicherung für Totalverlust oder auch Kasko gegen Beschädigungen ab schließen will die Kosten dafür hängen vom Fahrzeugwert ab. In der Regel 1-1.75 % des zu versichernden Betrags Selbstbeteiligung ist hier oft 1000 Dollar.

Frage :

Was muss ich besonders beachten wenn ich US Cars kaufen mochte ?

Antwort :

Ich rate immer jedem sich sehr gut über die Firma zu informieren mit der man Plant ein Geschäft zu machen. Man sollte nach Referenzen fragen am besten von Kunden und Speditionen. Auch wenn die Fahrzeuge nur 2-3 Jahre alt sind sollte man eine  Person des Vertrauens vor Ort haben die das Fahrzeug mal probe fahrt und auch sonst den Zustand des Fahrzeug gut erklärt und beurteilen kann, so gibt es dann später keine Überraschungen. Wichtig ist auch das man drauf achtet das kein “lien” auf dem Title ist sollte das der Fall sein ist ein Export des Fahrzeug nicht möglich der ( lien – Credit ) muss erst ab gelöst werden um das Fahrzeug durch den Zoll zu bekommen.

Frage :

Ich plane ein älteres Fahrzeug zu Importieren besteht die Möglichkeit Ersatzteile mit in das Fahrzeug zu packen.

Antwort :

Ja wir besorgen Ihnen alle Ersatzteile die Sie suchen im Regelfall nur für Kunden die auch ein Fahrzeug gekauft haben. Sollten Sie jedoch kein Fahrzeug kaufen aber eine große Anzahl an Ersatzteile für Ihr Restaurationsobjekt benötigen oder eine Sammelbestellung machen wollen so schreiben Sie mich einfach an. Über die Jahre haben wir ein sehr Gosse Anzahl von vielen Oldtimer Shops gesammelt und können so fast alles ausfindig machen.

Frage :

Wie verhält es sich wenn man neue US Cars kaufen will bekomme ich die ( sales tax ) aus den USA bei der Ausfuhr erstattet ? Und was ist dabei sonst noch zu beachten.

Antwort :

Nein in der Regel wird die sales tax ( MwSt.) z.B. in TX bei PKW 6.25% stand July 2013 nicht erstattet.
Sie sollten auch beachten das der Neuwagen erst Exportiert werden kann wenn der Title vor liegt das
dauert offt nach Bezahlung beim Autohändler bis zu 4 Wochen.

Frage :

Haben Sie eine Kostenaufstellung für Ihren Service welche Kosten entstehen beim Import wenn man US Cars kaufen mochte

Antwort :

Ja die Kosten sind recht übersichtlich die Fracht von Houston nach Bremerhafen oder Rotterdam
liegt beim PKW oder Pick- up zwischen 1050 – 1350 Dollar. Unsere Service Pauschale um Ihr Wunschfahrzeug zu finden liegt bei 1350 Dollar. Der Transport in TX ist in dem Preis enthalten falls wir das Auto in TX finden sollten.Auf Wunsch bieten wir auch einen Gutachter Service an diesen empfehlen wir immer dann wenn das US Car zu weit weg steht und ein Flug oder die Fahrt keinen Wirtschaftlichen Sinn ergeben. Steht das Fahrzeug lokal dann prüfe ich das Fahrzeug persönlich auf Mängel und gebe diese an meine Kunden weiter. Dann kann der Kunde selber Entscheiden ob diese noch hier vor Ort behoben werden sollen oder nicht oder ob das Fahrzeug nicht als Kauf in Frage kommt. Wenn Sie keine weitere Hilfe bei der Suche benötigen und nur die reine Fracht als Abwicklungsservice haben wollen so können wir das fuer 750 Dollar anbieten. Bitte beachten Sie das beim reinen Frachtservice keine Probefahrten oder sonstiges mit den Fahrzeugen gemacht werden Sie kaufen in dem Fall total auf eigenes Risiko ich kann davon eigentlich nur ab raten der Service ist eigentlich nur gut wenn Sie das Fahrzeug oder den Verkäufer persönlich kennen. Das Entpacken in Bremerhafen & Rotterdam liegt im Regelfall bei ca 400 Euro incl Erstellung der Zollpapiere. Sie können sich das US Car auch bis vor die Hasutuere liefern lassen dadurch entstehen aber weitere Kosten. TUV sowie H Kennzeichen können wir Ihnen gerne diverse Händler in Deutschland vermitteln diese bieten diesen Service meist fuer 900 – 1600 Euro an.

Frage :

Wie hoch ist der Zoll und Steuer beim Import ?

Antwort :

Beim PKW 10% und 19% Einfuhrumsatzsteuer. Beim Pick-up können wir Ihnen anbieten einen kleinen Umbau vor zu nehmen der dann einne 10% Verzollung zu laesst ( ganz legal ) es wird nur eine Kleinigkeit am Fahrzeug verändert und kann auch in ca 10 min wieder rueckgaengig
gemacht werden ohne das irgendetwas am Pick-up selber verbastelt wird. Mehr infos dazu auf Anfrage.

Frage :

Ich plane eine Reise in die USA besteht die Möglichkeit Sie persönlich zu treffen ?

Antwort :

Ja jeder Kunde oder noch nicht Kunde kann mich gerne Besuchen ich nehme mir auch immer 1-2 Tage für meine Kunden Zeit das wäre nicht das erste mal. Wer US Cars kaufen mochte ist bei uns ganz bestimmt in den richtigen Händen.

Sollten Sie eine Frage haben welche hier nicht in der US Cars kaufen FAQ steht so schicken Sie mir doch einfach eine email hier klicken 
und ich werde Ihre Frage gerne beantworten und evtl hier mit auflisten.

US Car Import Tacho Manipulation


Tachomanipulation bei US Cars

Hallo nun die Überschrift spricht das Thema ja klar an “ Tacho Manipulation bei US Cars ”
in diesem Bericht möchte ich einfach dem aktiven oder zukünftigen Käufer ein paar Tipps
geben wie man sich vor dem Fettnäpfchen & Betrügereien etwas schützen kann.

Nun zuerst möchte ich mal sagen das es doch leider so ist das ein großer Teil Deutscher
US Car Händler es für kein grossen Deal hält am Tacho Rum zu schrauben und so dem Kunden
ein Fahrzeug unter zu jubeln was gut und gerne auch mal 100.000 Meilen mehr gelaufen hat.
Ja Sie haben richtig gelesen 160.000 Km das ist leider keine Seltenheit.
Das ist nicht nur kriminell sondern auch eine Sauerei den Händlern gegenüber die von solchen Machenschaften Abstand halten und ehrlich mit Ihren Kunden um gehen.
Oft beauftragt der Deutsche US Car Händler schon eine Werkstadt hier in den USA die Arbeiten
am Tacho vor zu nehmen .
Es bietet sich ja nun gerade zu an beim US Car Import einfach mal her zu gehen und die
Geschichte des Fahrzeugs zu manipulieren. Leider ist das die Realität.

Nützliche Links Zur US CAR Pruefung

Auf den folgenden Seite können Sie selber einen US Car Import oder US Cars Report kaufen
das Geld ist gut investiert bevor Sie ein Muscle Car oder Pickup kaufen auch wenn es schon
eine weile in Deutschland ist oder sollte ich sagen gerade dann ….

Transatlantic-Trade stellt diese Berichte kostenfrei für Kunden zu Verfügung und ich
empfehle Ihnen schon am Telfon wenn Sie den Termin zur Probefahrt machen danach zu fragen.
Dadurch treten Sie unter völlig anderen Voraussetzungen beim Deutschen US Car Händler auf
er wird sofort erkennen das der Kunde sich etwas schlau gemacht da hat und er mit der
Märchenstunde etwas vorsichtig sein muss.
Sehr Hilfreich kann auch sein nach der Kopie des Original Title ( Fahrzeugbrief in den USA )
zu fragen die sollte jeder Händler haben wenn das Auto nicht alter als 10 Jahre ist sollte
der letzte Tachostand da eingetragen sein das kann natürlich Jahre zurückliegen aber es gibt evtl.
einen kleinen Hinweis ohne einen Report zu kaufen.

Weitere Tipps beim Kauf eines Oldies oder US Car

Auch wenn die Reports sehr nützlich sind und auch Unfälle oder Totalschaden anzeigen
( Salvage Title ) ist z.b. ein Totalschaden Fahrzeug. Hier wird auch gerne Abgezockt da es ja
in Deutschland einen neuen Brief gibt hier in den USA kann man es sofort am Salvage Title
sehen was los ist.
Transatlantic-Trade verkauft keine Salvage Fahrzeuge wenn das nicht ausdrücklich gewünscht wird
ich rate davon aber so oder so immer ab.
Die Besichtigung vor Ort beim Händler sollte so ablaufen das Sie versuchen mit dem Auto etwas
alleine zu sein ohne das der Händler Sie die ganze Zeit zu quatscht nehmen Sie sich Zeit und fühlen
Sie an den Kanten der Kotflügel und Motorhaube sowie Kofferraum mit den Fingern entlang.
Sollten die hier raue stellen fühlen so wie feines Sandpapier unter der Kante dann ist das sofort
ein Hinweis auf Lackierarbeiten.
Schauen Sie sich das Bremspedal gut an wie abgegriffen sind die Schalter
( Achtung die kann man auch auswechseln )
Des weiteren die Polsterung der Sitze über 80.000 Meilen sind oft etwas ausgesessene Bereiche zu Erkennen.

Ich hoffe das ich mit diesem Bericht dem ein oder anderen US Car Enthusiasten hier ein wenig weiter
helfen kann und Sie ein wenig Spass beim lesen hatten.
Sollten Sie fragen haben so Kontaktieren Sie mich einfach ich bin gerne Bereit ein paar Fragen
zu beantworten so das Ihr nächster Kauf so über die Bühne geht wie Sie es sich vorstellen.
Abschließend möchte ich hier aber noch sagen das wir nur mit Händlern zusammen arbeiten die von solchen linken Nummern Abstand nehmen und es wohl auch nicht die Breite Masse ist Fakt ist aber das es einen sehr sehr grossen Teil von schwarzen Schafe gibt das die Fahrzeuge ja nach dem Import einen neuen Brief bekommen und die Geschichte des Fahrzeugs bis vor kurzem noch nicht so einfach nach zu vollziehen war.
Hier finden Sie weitere Infos zum Thema US Car Import.